3-teilige 'Arbeits-Station' für den Außenbereich

Mobile 3-modulige ‘Arbeits-/Lehm-Station’ jeweils auf schwarzgummierte Lenkrollen mit Feststeller für den Außenbereich – bestehend aus je einem ‘Bodentisch’, einem ‘Materialtisch’ & einem ‘Regaltisch’. Vorteile dieser Arbeitsstation sind ihre Mobilität, die unterschiedlichen Arbeitshöhen und die klar definierte Arbeitsbereiche, um das Vertragen des Lehms zu minimieren. Konstruktionsmaterial: Lärche, geölt/warmgrau. Arbeitsplatte Regaltisch: Leichtbeton.
Maße Bodentisch: (BxTxH): 100x50x25 cm; Maße Materialtisch (BxTxH): 65x50x25 cm; Maße Regaltisch (BxTxH): 100x50x62 cm. Lieferung inkl. Mörtelwanne!

1.855,00 inkl. MwSt.

PRODUKTINFORMATION

Öko Fair

Sämtliche Ateliermöbel dieser ‘Serie’ werden in lokal ansässigen bzw. norddeutschen Tischlereien hergestellt – das dafür verwendete Holz aus zertifizierten Forstwirtschaften bezogen. Die verwendeten Naturfarben, -öle und -lacke werden gesundheitsgerecht & umweltfreundlich, unter ausschließlicher Verwendung natürlicher und nachwachsender Rohstoffe hergestellt. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit den aus unseren Böden gewonnen Lehmen, Tonen und Sanden richten sich per se schon an den Prinzipien einer nachhaltigen Entwicklung aus. Dabei werden lokale, regionale und in Deutschland vorkommende Rohstoffe verwendet: Lehme und Sande werden, wenn möglich, am Ort der Baustelle recherchiert und aufbereitet. Lehm besitzt je nach Entstehungsort und Entstehungsgeschichte unverwechselbare Charakterzüge, z. B. offengelegte Farbenwelten von Tonklumpen sowie lichterfüllte und mit hervorquellenden Erdwülsten gefüllte Risslandschaften – Wasser als Fluid kreiert dabei Schichtungen, Risse, Erosionen, Wülste und Tropfen. Demzufolge sind es auch die Arbeiten der Kinder, die die Transparenz von Erde, deren Zerstörung, ihr inneres Wesen und das Danach thematisieren und vor allem die zentrale Botschaft enthalten: Schätze und achte die Erde, auf der du lebst!

Pädagogische Beschreibung

Frei nach dem Motto “Wer den Rohstoff Lehm vielgestaltig formen möchte, muss auch in ihn hineingreifen!” werden Kinder an dem ‘LEHMO’ praktisch wie von selbst motiviert, sich mit den Materialien, die aus dem Boden bzw. dem ‘Erd-Reich’ stammen, mit all ihren Sinnen auseinanderzusetzen und diese gleichermaßen wertzuschätzen. Zentral sind dabei die sinnlichen Erfahrungen mit Lehm in den Zuständen fest, plastisch und flüssig, Herausforderungen an die Grob- und Feinmotorik und die Stärkung der Kommunikationsfähigkeit. Für die Praxis sind ganzheitliche Handlungsketten und Naturkreisläufe im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ableitbar und nutzbar. Diese 3-teilige Ausstattung bietet eine optimal vorbereitete Umgebung u. a. für das Arbeiten mit viel Lehm mittels einer vordefinierten ‘Arbeitsfläche’ – v. a. auch im Außenbereich sehr gut einsetzbar! Bei diesen Artikeln/Ateliermöbeln des (Lehm-)Designers, Innenarchitekten & Fachplaners für Kita-Bildungsräume, Daniel Duchert, werden die Vorzüge einer pädagogisch-vorbereiteten Umgebung für den jeweiligen ‘Arbeitsanlass’ deutlich sichtbar: Prinzipiell in jedem Kita-Raum/-Bereich ‘Lernorte’ durch entsprechende Lernimpulse zu schaffen, an denen Kinder im Krippen-, Elementar- wie Grundschulalter zu jeder Zeit äußerst kreativ tätig sein können – ohne viel Vorbereitungszeit seitens der pädagogischen Fachkräfte! Zudem ermöglichen ‘Mobilität’ & Kombinationsmöglichkeiten – die Tische ‘KOBI’ & ‘TOGI’ bspw. sind kombinierbar – dieser Ateliermöbel inkl. Zubehör flexible, ‘situations-orientierte’ Handhabungsmöglichkeiten, in denen die Kinder selbstbestimmt und ergebnissoffen handeln können…
FRAGEN / BESTELLUNG

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Wünschen Sie sich eine Beratung oder möchten Sie schnell ein Angebot oder eine Bestellung abgeben?
Bitte füllen Sie unser Formular aus, wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten!